MACA – CAROB – CHIA PUDDING

Im Artikel “Entdecken Sie das Maca” haben wir euch über die verschiedensten  Qualitäten der Macawurzel berichtet. Hier kommt ein einfaches, schnelles Gericht, welches als Dessert am Nachmittag oder als Früchstück am Morgen genossen werden kann.

Das Carob ist ein Pulver, welches aus den Früchten des Johannisbrotbaumes gewonnen wird. Dieser Baum wächst wild im Süden von Europa und seine reifen Früchte gleichen getrockneten Bohnen.

Für das Chia Pudding, kombinieren wir das süsse Carob mit dem leicht bitteren Maca und kreieren etwas wunderbares. Die Zubereitung ist einfach und schnell – es braucht aber etwas Geduld, damit die Chia Samen das Pudding “kreieren” können.

Zutaten

1/3 Tasse Chia Samen

1 1/3 Tasse Getreidemilch (sehr fein mit Vanille-Mandelmilch)

3 EL Carob Pulver

2 EL Iswari Maca Pulver

2 EL Iswari Kokosblüten Zucker

1 Prise Salz

Zubereitung

In einem Standmixer alle Zutaten kurz vermischen. In ein Glas füllen (Achtung nur 3/4 füllen, der Pudding “wächst”) und 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ein noch besseres Resultat wird erreicht, wenn der Pudding über Nacht aufgehen darf. Für ein schönes Pudding, kurz vor dem Servieren mit Kokosflocken, Chia Samen und Schokostückchen verzieren.

Im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar.